CADISON®
Produkte und Lösungen

3D Anlagendesign und Equipmenterstellungs –Software CADISON®

 

CADISON® Technologie


Modulare Anlagenplanung und Objektorientierte Software für den Anlagenbau

ITandFactory GmbH, eine Tochtergesellschaft der Neilsoft Group, entwickelt seit 20 Jahren Lösungen für die Prozessindustrie, basierend auf objektorientier Technologie. Die Aufgabe ist es, Effizienz zu erreichen und den Fokus auf Projekt-Workflow-Herausforderungen zu legen wie z.B. reale Integration, Changemanagement, zentrale Dokumentation, Echtzeit-Updates und Vereinheitlichung von Datengrafiken (anstatt nur die Verwaltung von Informationen mit High-End-Datenbank-Lösungen).

Es hat ein konsistentes System des Datenmanagements, das die Flexibilität des Gesamtprozesses erhöht und eine gleichzeitige Zusammenarbeit ermöglicht. Dies verbessert die Arbeitsteilung (abwesende Teams), die Genauigkeit, die Geschwindigkeit und den Projekterfolg.

CADISON® basiert auf objektorientierter Technologie mit modularer Architektur und ermöglicht so modelbasierte Prozesse für intelligente & integrierte Anlagenerstellung.

Workflows, Objektmodelle und Kataloge können an die eigenen Firmenstandards angepasst werden, sowie automatische Reports, BOM, MTOs, Isometrien und 2D-Layoutzeichungen erstellt werden. Es steigert die Effizienz der Projektdurchführung und hat eine integrierte Revisionskontrolle und Projektkoordination.

CADISON® nutzt die Grafik-Engine von AutoCAD® aus der Autodesk Umgebung und verfügt über eingebaute Berechnungen, Interfaces zu ERP und Rohrstressanalysetools, die es zu einem kompletten System machen.

Mit der Unterstützung durch Ingenieurleistungen der Muttergesellschaft Ltd., einem globalen Konzern von mehr als 1000 Mitarbeitern, wird für eine reibungslose Umsetzung und erfolgreiche Durchführung von Projekten in CADISON® gesorgt. Dies macht uns zu einem Komplettlösungsanbieter.

Object-Oriented-Technology

Objektorientierte Technologie

  • CADISON® nutzt objektorientierte Technologien im Kern im Gegensatz zu anderen Werkzeugen für den effizienten Anlagenbau. Es speichert oder ruft nicht nur strukturiert Objektdaten mit allen Attributen auf, sondern pflegt auch alle Beziehungen oder Hierarchien von hinzugefügten multidisziplinären Objekten und Objektklassen
  • Ein gemeinsames Speichersystem (Einzelobjekt für Grafikdaten) bietet die Option jedem Projektteammitglied in einer Arbeitsumgebung simultan zusammenarbeiten zu können und die aktuellsten Informationen der Projekte in allen Ansichten über alle Disziplinen in Echtzeit zu liefern
  • Diese Technologie verbessert Effizienz durch Minimieren von Datenredundanz, Instandhaltung von aktuellen Daten aller Nutzer, Echt-Zeit-Integration und Kommunikation zwischen unterschiedlichen Disziplinen und automatischer Reportgenerierung auf Projektebene
  • Beziehungen zwischen Objekten, sowie platzieren von Objekten, können standardisiert, wiederverwendet und sogar neukonfiguriert werden

Vorteile:

  • Daten sind gespeichert als Objekte und Objektklassen und nicht nur als Gesamtheit (wie in anderen Werkzeugen)
  • Objekte bestehen nicht nur aus Attributen, sondern auch aus Hierarchien, die vererbt und angebunden werden können. Dies unterscheidet sie zu anderen datenbasierten Lösungen
  • Eingebaute PDM für Dokumentmanagement, kein separates Dokumentmanagementsystem oder zusätzliche IT-Infrastruktur und Verwaltungskosten
  • Keine Datenredundanz und Duplizierung. Die Wiederverwendung von Objekten im Projekt dient zum schnellen Erstellen und Wiederverwenden von Modellen, sowie die gesammelte Wissensbasis der Abteilung zu nutzen
  • Niedrige Projektaufbauzeit mit einer schnellen logischen Projektstrukturierung (Beziehungen oder Hierarchien)
  • Anpassung der Objektebene (auf der Benutzerebene) nach Unternehmensstandards. Es wird keine Programmierung oder Entwicklung benötigt (wie in anderen Werkzeugen)
Modular-Architecture-for-Real-Integration

Modulare Architektur für Real-Integration

  • CADISON® hat eine der besten modularen Architekturen mit eingebetteter Integration und Verbindung zwischen den verschiedenen Disziplinen und vereinigt den gesamten Workflow in einem System
  • Mit seinem integriertem System, können Anwender das Projekt mit einem beliebigen Modul oder einer beliebigen Disziplin (z.B. P&ID Designer) starten und es auf mehrere Disziplinen erweitern. Das benötigte Modul kann hiermit je nach Notwendigkeit im Projekt aktiviert oder ergänzt werden
  • Dieser modulare Ansatz dient dem Optimieren von Erstinvestitionen und dem Realisieren des ROI im Projektlebenszyklus. Workflows, Objektmodelle und Kataloge können an die Firmenstandards angepasst werden
  • Dieser verbesserte Workflow eliminiert die Notwendigkeit, die Aufgaben in verschiedene Modelle aufzuteilen, weil das 3D-Modell eine bessere Koordination von Dokumentation, gleichzeitiger Erstellung, Analyse und Planung ermöglicht
  • Beispielsweise kann eine Pumpe als Objekt vom Projektingenieur mit einem Nicht-CAD-Tool (Project-Engineer) spezifiziert werden oder aus einem Katalogmanager (MATPIPE) in ein P&ID-Diagramm vom Prozessingenieur ausgewählt werden
  • Es enthält alle Daten und Grafiken (schematische Darstellungen & 3D) mit den zugehörigen Komponenten wie Motor oder Instrumentierung. Die elektrischen Abteilungen können dann Schaltpläne mit dem Electrical Designer und 3D-Modelle von Rohrleitungen im 3D-Designer leicht erstellen
  • Mit diesem integriertem System kann jede Veränderung in einer Komponente aktualisiert werden, in der alle Darstellungen und die damit verbundenen Daten über alle Disziplinen hinweg für eine reale Integration und ein effektives Changemanagement erreicht werden

Vorteile:

  • Integration des gesamten Planungsprozesses für effizientes Planen über den Projektlebenszyklus vom Zitieren zur Aufrechterhaltung hinweg
  • Einzigartige Architektur und eine objektorientierte Datenbank mit der man weniger häufig zwischen verschiedenen Disziplinen und Daten synchronisieren und aktualisieren muss
  • Vermeidet viele Interfaces und Übertragungsfehler, um nahtlos zwischen den Disziplinen zu arbeiten
  • Effektives Changemanagement oder Revisionsmanagement mit Echtzeit-Updates
  • Einfache Integration im Business Workflow des Unternehmens (ERP, Dokumentmanagement, Stressberechnung, Visualisierung, usw.)
Model-based-Process-i2-PIM

Modelbasierter Prozess (i2 PIM): Die BIM Philosophie für den Anlagenbau

  • Um echte Anlagenplan-Herausforderungen anzusprechen, benötigen Sie eine intelligente, integrierte und modulare Lösung. Entweder Sie investieren in ein sehr teures Werkzeug und teure IT-Infrastruktur oder Sie folgen einem Prozess mit einer sehr kostengünstigen Weise
  • Mit seiner eingebauten Technologie und modularen Architektur kann CADISON® intelligente modellbasierte Prozesse zur Planung, Konstruktion und Verwaltung von Anlagen und Anlagenequipment ermöglichen. Es ist eine ‘intelligente und integrierte Anlagenerstellung’ (i2 PIM), welche BIM Implementierungen Anlagenspezifischer macht
  • i2 PIM verwendet Objekte systematisch in einer zentralen Datenbank, in der Daten strukturiert als „intelligente Objekte“ mit Informationen, Hierarchie und Eigenschaften gefüllt werden. Diese können gemeinsam mit allen Disziplinen über ein einziges Objektmodell geteilt und bearbeitet werden

i2 Modellbasierter Prozess = Erstellen/Hinzufügen intelligenter Objekte + Platzieren der Objekte in einer Struktur (Projektstruktur) + Zusammenarbeit (durch eine Datenbank)

DER EINFLUSS VON i2 PIM AUF ANLAGENPLANUNG UND INGENIEURSPROZESSE
  • Der eingebaute strukturierte Kostenschätzer (im Project Engineer Modul), der mit den Objekten verknüpft ist und in einer Tree-Struktur arbeitet, kalkuliert die Projektebene und Subprojektebene (nach Disziplin oder nach Subsystem oder nach Wunsch des Projektleiters). Durch das CADISON® System können Kostenreports und Kostenangebote automatisch generiert, welches ein großes Zeitersparnis ist
  • Da die Angebotsstruktur in der Grundlagentechnik erstellt wird, minimiert das i2 PIM –Verfahren fehlerhafte Interpretationen über die Designabsicht, die zu verzögerten Zeitplänen führen können, Aufträge ändern und RFIs nach dem Bau beginnen können
  • Informationen die in der im P&ID Designer generiert werden, sind während dem Elektrischen Design, Instrumentierung und 3D Rohrleitung oder Isometrie für das Generieren von Dokumentation oder Reports verfügbar
  • Während er Planentwicklung ermöglicht i2 die Anpassung von Workflows, Objektmodellen und Katalogen an die Firmenstandards
  • i2 bringt Intelligenz in das System, indem es die manuelle Arbeit für das Benennen oder Etikettieren durch die Verwendung von Informationen aus Objekten reduziert. Der Benutzer kann in den verschiedenen Benennungssystemen (DIN/KKS) wechseln und die vorgenommenen Änderungen als Report automatisch aktualisieren
  • Mit i2 dient dem Rationalisieren von einheitlichen Workflows für eine detailliere Erstellung, Changemanagement, Zusammenarbeit zwischen den Disziplinen, Integration mit Drittanbieterlösungen, Qualitätssicherung und Revisionssteuerung
  • Mit i2 PIM werden Konstruktions- und Baudokumente dynamisch verknüpft. Die Zeit wird deutlich reduziert, indem man Alternativen bewerten, Konstruktionsänderungen durchführen und Konstruktionsunterlagen erstellen kann

Vorteile:

  • Die Abeit, die in jedem Stadium des Projektlebenszyklus abgeschlossen wird, kann auf zukünftige Stufen angewendet werden. Zusätzliche Effizienzstigerungen entstehen dadurch und die Mitarneiterzei kann für meh strategiche Arbeit freigegeben werden
  • Organizationen, die i2 PIM –Prozesse einsetzen, transformieren zu Anlagen, Versorgungsunternehmen und Anlagenequipment, dass sie erstellen, was zu einem Workflow-Voteil, Wettbewerbsvorteil und verkürzten Projektzyklen führt
  • i2 sorgen für Verbesserungen bei mehr als 50% in Anlagenplanung, mehr als 30% Kostensenkungen und reduzieren bei mehr als 90% in Dokumentationsaufwände im Vergleich zu AutoCAD®
  • Effektives Change Management oder Revisionsmanagement mit Echtzeit-Updates
Comprehensive-Solution-with-built-in

Umfassende Lösung mit integrierter Kalkulationsfunktion

  • CADISON® ist eine umfassende Lösung von Projektplanung bis hin zur Erstellung von Prozessanlagen und Prozessequipment, welche erweitert wurde, um die Bedürfnisse unterschiedlicher Stakeholder zu decken.
  • Alles, was benötigt wird, befindet sich an einer Stelle. Die Aufgabe ist es, das Geld und die Zeit zu reduzieren, die das Unternehmen dazu verbringt, um verschiedene (Anlagen-) Planungstools zu beschaffen und die Effizienz der Projektierung um bis zu 30% zu verbessern
  • CADISON® hat eine komplette Engineering-Umgebung für verschiedene Phasen der Anlagenplanung. Der Prozess- und Projektingenieur führt die Projektplanung, die Strukturierung von Anlagen und die Detaillierung von technischen und kommerziellen Daten mit einem Kostenschätzer namens PROJECT ENGINEER durch
  • Vorschläge werden von allen Anwendern und Kunden durch eine genaue Visualisierung leichter verstanden. P&ID-Planungsingenieure nutzen CADISON® P&ID Designer für die Grundlagentechnik zur Erstellung von Blockflussdiagramme und P&IDs
  • Mit CADISON®können Rohrleitungsmessungen und Versorgungspumpenberechnungen für eine optimale Auswahl von Equipments durchgeführt werden. Installations- und Rohrleitungsingenieure nutzen CADISON® 3D Designer für eine genaue 3D-Raumordnung und Generierungen von 2D-Layouts (Layoutzeichnungen, Isometrien) für den Bau
  • Die Entwicklung und Ergänzung von herstellerspezifischen Equipment-Modellen (Kataloge) ist möglich durch Rohrklassen mit eingebautem MATPIPE zur Erstellung von Projekt- und Firmenstandards
  • Seine benutzerfreundlichen Assistenten (Steel Layout, Rohrunterstützung), CAD-Interfaces [wie Inventor (* .SAT), native AutoCAD (* .DWG.) oder Solidworks mit Stressanalysetools (CAESAR II, ROHR2)] und Integrierter Reportgenerator für Gebäudetechnikdaten mit kollisionsfreien 3D-Modellen, führt zu einer effizienten Detaillierung
  • Elektro- und Instrumentationsingenieure entwickeln komplette schematische Darstellungen, Schaltpläne, Kabeltrassen inklusive Größenberechnungen (Kabel, Transformator, Erdung und Batteriemessung) mit CADISON® Electrical Designer
  • Projektleiter und Projektbetreiber können ganze Projektdaten oder Dokumentationen mit CADISON® Project Navigator oder Engineer2Web anzeigen
  • Die Integration des Workflows mit dem Unternehmen ist mit CADISON® API, Add-on-Modulen für Planungsübersichten und Visualisierungen (Navisworks Manage), ERP-Integration möglich, was CADISON® zu einem ganzeinheitlichen System macht

Vorteile:

  • Mit CADISON® integrierter Technologie, Produktpalette, Produkttiefe, Tiefe unserer hauseigenen Kompetenz und Unterstützung, werden die Gesamtkosten der Annahme oder des Eigentums niedrig gehalten und geben mehr Wert für Ihr Geld (ROI)
  • Verbessert die gesamtwirtschaftliche Effizienz um mehr als 30%
  • Kostenschätzer
  • Grundlagentechnik (PFD/P&ID)
  • Kalkulationen
  • Katalogmanager
  • 3D-Pläne &Layouts
  • Elektrisches Design
  • Reports
  • Konstruktionszeichnungen
  • Enterprise Resource Planning (ERP)
 

Modules

 
img25

CADISON® Project Engineer ist ein Werkzeug für Projektplanung, Projektstrukturierung und Detaillierung von technischen und kommerziellen Daten mit einem Kostenschätzer. Nutzer können Anlagenpläne erstellen und nicht-grafische Umgebungen kalkulieren.

CADISON® Project Engineer

Mehr

Die CADISON® Rohrleitung und Instrumentierungssoftware - P&ID Prozess Designer ist die umfassende Lösung zur Erstellung von PFD /P&ID, Instrumentierung (EMSR, I/O‘s), Rohrspezifikationen und die Auslegung von Pumpen und Rohrleitungen, inklusive der Report Erstellung.

CADISON® P&ID Designer

Mehr

CADISON® 3D-Designer ist eine Anlagen-Planung-Suite mit 3D-Modellierungs-Funktionen, um Anlagenlayouts, Rohrleitungsverlegung, HVAC-Kanalführung, Gerätemodellierung, Stahllayouts zu erstellen, Isometrische Zeichnungen und maßgeschneiderte Berichte zu erstellen.

CADISON® 3D Designer

Mehr

CADISON® MATPIPE ein eigenständiges Modul für die Entwicklung und Verwaltung von Rohrklassen, die Erstellung parametrierter 3D-Komponenten, die Vorbereitung und Integration von Herstellerkatalogen und die Pflege aktueller Katalogdaten im System mit der Import- und Exportfunktionalität von MATPIPE.

CADISON® MATPIPE

Mehr

CADISON® Electrical Designer ist eine umfassende Lösung für schematische Darstellungen & Schaltpläne, Kalkulation, 3D Kabeltrassen & Schaltschränke, automatische Reportgenerierung, BOM und Materiallisten

CADISON® Electrical Desinger

Mehr

CADISON® STEEL Layout ist das Tool zum schnellen Planen und Erstellen von 3D Stahlstrukturen für das Stahlbau Layout Entwurf. Das Steel Layout Modul stellt unterschiedliche regelbasierten Assistenten zur fehlerfreien Erstellung von Leitern, Leitern mit Rückenschutz, Treppen, Plattformen, Geländer, Fachwerkträger etc. zur Verfügung.

CADISON® Steel Layout

Mehr

CADISON® Mit der Rohrunterstützung erstellt und bearbeitet man einfach und schnell eine Sekundärunterstützung. Der Rohrunterstützungsassistent ermöglicht es einem Benutzer, verschiedene Arten von vordefinierten Stützen zu erstellen.

CADISON® Pipe Support Modeler

Mehr

CADISON® Project-Navigator ist ein reines 'Betrachtungs-Tool' für den Zugriff auf alle Daten Ihrer Projekte. Der Navigator wurde für Mitarbeiter entwickelt, die normalerweise nicht an der aktiven Planung einer Anlage beteiligt sind, aber später für den Betrieb und die Instandhaltung der Anlage verantwortlich sind (d.h. bloße Datenverbraucher).

CADISON® Project-Navigator

Mehr
 

Mit dem CADISON® Archiver können komplette Projekte aus der CADISON® Produktumgebung ausgetauscht und archiviert werden. Archivierte Projekte können schnell und einfach mit den CADISON® Archive-Browser betrachtet werden, ohne Sie aus der Produktumgebung abzurufen.

CADISON® Archiver

Mehr

Interface

 

Das CADISON® Inventor Interface kann Baugruppen oder Teile aus dem Autodesk Inventor in die Umgebung als Objekt importieren. Das Add-on-Menü im Inventor exportiert Baugruppen oder Teile in SAT und XML Format.

CADISON® Inventor Interface

Mehr

CADISON® bietet Interfaces mit der branchenüblichen CAE-Software –CAESAR II

CADISON® CAESAR II Interface

Mehr

CADISON® ROHR2 für eine schnelle und genaue Analyse des Rohrleitungssystems, das einer Vielzahl von Lasten unterzogen wird, die Gewicht, Druck, thermische, seismische und andere statische und dynamische Bedingungen berücksichtigen. Dies basiert auf benutzerdefinierte n Variablen und akzeptiert Branchenrichtlinien.

CADISON® ROHR2-Interface

Mehr
 

The bidirectional CADISON® Das bidirektionale CADISON® ERP-Interface vereint den ERP- und Engineering-Workflow zur Erstellung eines hochintegrierten Systems. So können z.B. Aufträge direkt aus dem Workflow freigegeben und gesteuert werden. Im Betrieb können die technischen Spezifikationen angepasst und die Wartungsprozesse eingeleitet werden

CADISON® ERP-Interface

Mehr
 

Mit der CADISON® API kann der CADISON® Engineering Workflow optional in den Business Workflow integriert werden. CADISON® API bietet nicht nur externen Zugriff auf Daten, Inhalte, Strukturen und Sichtweisen von CADISON® , sondern auch den dynamischen Datenaustausch.

CADISON® Application Programming Inteface

Mehr

Für weitere Beratung kontaktieren Sie unsere Experten

Unser Expertenteam berät Sie gerne über CADISON® Produkte & Lösungen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung helfen wir unseren Kunden, moderne CAE Werkzeuge für die Anlagenplanung zu implementieren.