CADISON® Application Programming Interface

Interfaces und Integrationen mit Planungs-, Analyse- und ERP-Systemen

CADISON® schafft einen gemeinsamen Arbeitsbereich durch die Integration mit externen Systemen für ein effizientes Konstruieren, welches die bestehenden Investitionen der Kunden ergänzt und die Total Cost of Ownership (TCO) niedrig hält.


CAE software’s – CAESER II


CAE software’s – ROHR II

Kompatibilität von Rohrleitungen mit Stressanalyse-Software (CAESAR II® & ROHR2)

  • CADISON® bietet Schnittstellen zur branchenüblichen CAE-Software - CAESAR II & ROHR2 für eine schnelle und genaue Analyse des Rohrleitungssystems, das einer Vielzahl von Lasten unterworfen wird, die Gewicht, Druck, thermische, seismische und andere statische und dynamische Bedingungen auf der Basis von benutzerdefinierten Variablen und akzeptierte Branchenrichtlinien berücksichtigt
  • CAESAR II®-Interface weist alle im CADISON® 3D-Designer entwickelten Rohrleitungen an CAESAR II® zu. Eine PCF-Datei (neutrale Schnittstellendatei) wird automatisch generiert und enthält alle benötigten Informationen. Die so erzeugte Datei wird in CAESAR II® eingelesen, so dass Stressberechnungen durchgeführt werden können
  • CADISON® ROHR2-Interface überträgt alle im CADISON® 3D-Designer entwickelten Rohrleitungen auf ROHR2. Die NTR-Datei (neutrale Schnittstellendatei) wird automatisch generiert und enthält alle notwendigen Informationen. Die so erstellte Datei wird mit ROHR2 erstellt und die Berechnung durchgeführt.
  • Vermeidet fehlerhafte Eingaben, da keine wiederholte Dateneingabe erforderlich ist
  • Direkte und vollständige Datenübertragung von Rohrleitungssystemen und Komponenten zur Berechnung
  • Verwendung von standardisierten und anerkannten Berechnungsmethoden
  • Frei konfigurierbare Übertragung von Attributen aus CADISON®
  • Klare Übertragung der Benennungen für Ventile, Komponenten, Rohrleitungen, Beschläge und Befestigungselemente
  • Automatische Übermittlung der Befestigungspunkte
  • Übertragung von Daten über die genaue Lage der Schweißnähte

Inventor Interface

Inventor Interface für 3D-Equipmenterstellung

  • Benutzer können 3D-Modelle von Autodesk Inventor in CADISON® importieren
  • Ungültige Verbindungspunkte des importierten Modells können erkannt, validiert und modifiziert werden
  • Exportiert Inventor-Eigenschaften in CADISON® -Objekte
Schritte:
  • Inventor Erstellung: Modell erstellen, Objektklasse & Standard auswählen, Verbindungspunkte hinzufügen oder importieren, Verbindungspunkte überprüfen
  • Exportieren zu XML: XML & SAT-Datei auf benutzerdefinierten Pfad generieren. Es gibt eine eingebaute Intelligenz, um die Zuordnung zwischen Objekt, XML-Datei und SAT-Datei zu überprüfen, die vom Inventor exportiert wird
  • Importieren in den Designer:Generierte XML oder SAT-Datei kann in den 3D Designer importiert werden
  • CADISON® schafft intelligent zusätzliche Objekte wie Sttze und Flansch, um diese als Anschlusspunkte zu verwenden, welche die Rohrleitung fortzusetzen
  • Komplexe Baugruppen können schnell und einfach in CADISON® umgewandelt werden
  • Kostenloses CADISON® Export Inventor Plug-In ist für Lieferanten mit der Inventor Umgebung verfügbar
  • Die Suchfunktion hat eine Liste aller vorhandenen vom Inventor importierten Objekte, die in einer Zeichnung angezeigt werden kann
  • Die Update-Funktion vereinfacht die Handhabung in CADISON® 3D-Updates im Inventor-Originalmodell

SDNF Interface for Further Detailing

Eingebaute SDNF (Structural Steel Detailing Neutral File) Export-Interface

  • Benutzer können Stahlbauten (grafisch oder aus einer Liste / tree) zum Export auswählen. Es gibt eine Vorschauoption, um die ausgewählten Strukturen zu sehen, welche es dem Benutzer ermöglichen, die Genauigkeit der Auswahl der beabsichtigten Strukturen zu überprüfen, bevor er sie nach Tekla exportiert wird
  • Die Option zum Einstellen von 'Materialname' oder 'Profilname' in einer Konfigurationsdatei ermöglicht es dem Benutzer, die Materialien und Profile (von verschiedenen Standards & Typen) in Tekla und CADISON® Steel Layout abzubilden
  • Erweiterbar auf andere Tragwerkzeuge wie Advance Steel SDS/2 usw
  • Konfigurationsdatei zum Planen von Profilen & Materialen von verschiedenen Standards & Typen
Steps:
Steel Structure Selection
  • Wählen Sie grafisch oder aus der Tabelle eine Struktur aus
  • Markieren Sie die Struktur, um die Auswahl zu bestätigen
  • Wählen Sie einen Export-Dateipfad aus
  • SDNF-Datei-Header
SDNF Dateiformat
  • Die SDNF-Datei wird auf benutzerdefinierten Pfad generiert
Export zu Tekla
  • Generierte SDNF-Datei wird in Tekla importiert

ERP-Interface

Konstruktionen mit ERP verbinden

  • The bidirectional CADISON® ERP-Interface combines the ERP and engineering workflow for creation of a highly integrated system
  • Der kommerzielle und der Engineering-Workflow verschmelzen zu einem hochintegrierten System. So können z.B. Aufträge direkt aus dem Workflow freigegeben und gesteuert werden
  • CADISON® bietet Zugriff auf die bekannten ERP-Systeme wie SAP, Movex und Infor für den dynamischen Datenaustausch über ein offenes ERP-Interface
  • Die Implementierung der ERP-Verbindung ist kundenspezifisch. CADISON® gilt hier als Engineering- und Produktdatenmanagement-Desktop. (Project-Engineer, Designer, MATPIPE-Module)
  • Das CADISON® ERP-Interface stellt die Verbindung zwischen den CADISON® Objekten und den entsprechenden ERP Objekten her, so dass eine Übertragung und / oder Synchronisation zwischen ERP System und Engineering System möglich ist.
  • Das ERP-Interface erstellt eine Beziehung zu den ERP-Domänen, der Beschaffung und Wartung, sowie der Stammdaten, her
  • Die Integration in das ERP-System sorgt für eine 100%-ige Datenkonsistenz, um redundante Dateneinträge im System zu vermeiden
  • In CADISON® werden die gewünschten Teile für die Freigabe eines Beschaffungs- oder Anlagenauftrags ermittelt, ausgewählt und nach optionalen Kriterien sortiert
  • Die Daten werden auf Konsistenz (Katalog der Kriterien) mit den vorhandenen Daten im ERP-System überprüft
  • Komponenten, die nicht in den ERP-Stammdaten aufgelistet sind, können automatisch als projektspezifische Materialien angelegt werden

Projektstruktur mit Kostendetails

Application Programming Interface (API) für den externen Zugriff von CADISON® Daten

  • Mit dem CADISON® API können Sie Ihren CADISON® Workflow in Ihren Business Workflow integrieren und nicht nur externen Zugriff auf Daten, Inhalte, Strukturen, sondern auch einen dynamischen Daten- oder Informationsaustausch zwischen zwei Systemen erhalten
  • Neue Objekte können generiert und bestehende Objekte verändert oder sogar gelöscht werden
  • Die Integration von organisationsbezogenen Dokumentmanagement-Tools mit der CADISON® Datenbank ist mit dieser API möglich
  • Spart bestehende Entwicklungen oder Investitionen durch Organisation in anderen Werkzeugen

Funktionen

CAESER II & ROHR 2 Videos

SDNF Video

Inventor Video

ERP Integration

Webinare

Lookout for webinars focused on specific topics about CADISON® .

View More

Für weitere Beratung kontaktieren Sie unsere Experten

Unser Expertenteam berät Sie gerne über CADISON® Produkte & Lösungen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung helfen wir unseren Kunden, moderne CAE Werkzeuge für die Anlagenplanung zu implementieren.