Industrie-Vertikale

Energie

Verbesserung der Ingenieurseffizienz von Kernkraftentwürfen um 30%

Die heutigen Herausforderungen von Kraftwerksbesitzern, Betreibern und anderen Stakeholdern steigen mit globaler Konkurrenz, niedrigem Kostendruck, strengeren Baunormen und reduzierten Markteinführungszeitanforderungen. Innovation in kritischer Technologie, Effizienzsteigerungspläne, neue Materialien, etc. ist ein Schwerpunkt für jedes Energie- und Leistungsunternehmen. Um jedoch wettbewerbsfähig zu bleiben, spielen die Gesamtbetriebskosten eine Schlüsselrolle über den gesamten Betriebslebenszyklus und wird daher für einen effizienten Anlagenbau, Prozessoptimierung, gleichzeitige Abläufe, die Verwaltung komplexer Daten und die Erstellung intelligenter Informationen entscheidend.

Die Zunahme der Komplexität der Anlagen, das Volumen und die Redundanz der Ingenieurdaten (vor allem in Kraftwerken) erfordert eine prozessgesteuerte integrierte Technologie, die den Ingenieurswirkungsgrad über den Anlagenlebenszyklus von der Planung über die Konstruktion, den Bau bis hin zu den Wartungsphasen hinaus, erhöht.

 

Chemical
 
 

Case Study

img25

Stress calculation in sensitive pipeline systems

AMR

Mehr

Plant Computation more Quickly Practicable

LHT Dresden

Mehr

Plant Design in 3D Model

Borsig Membrane Technology

Mehr

Integrated design and calculation process at Wingas

Wingas

Mehr
 

 

Video

 
 
 

Kommen Sie mit uns in Kontakt

Sie haben Fragen zu der Implementierung von Anlagenplanungs-Lösungen? Kein Problem! Sprechen Sie direkt mit einem unserer Experten.

Hier geht es zu Ihrem persönlichen Kontakt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.